• www.otxworld.ch
  • www.vistaonline.ch

OTXWorld Plus

Phytogrundstock Frauenheilkunde

Ergänzend zum Artikel «Mehr Mut zur Phytotherapie» aus OTXWORLD Nr. 118/119, Juli 2015, gibt Dr. med. Regina Widmer, Frauen­ärztin FMH und Runa-Geschäfts­leite­rin, eine Über­sicht über die wichtig­sten Pflanzen, die in der Gynäko­logie eingesetzt werden können.

Als Tee

  • Frauenmantel (Alchemilla vulgaris): der Tee für und gegen alles
  • Gänsefingerkraut (Potentilla anserina) und
  • Schafgarbe (Achillea millefolium) beide spasmolytisch bei Dysmenorrhö und OAB (Overactive Bladder, Reizblase/Reizharnröhre)

Per os, Fertigpräparate/Extrakte, einzeln oder 2 kombiniert

  • Mönchspfeffer (Agnus castus) für die frühen Wechseljahre (vermehrtes Schwitzen, noch keine Wallungen, PMS)
  • Salbei (Salvia officinalis), als Tee, Tinktur oder Extrakt bei Schwitzen
  • Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa) bei Wallungen, Verstimmungen, Schlafstörungen
  • Johanniskraut (Hypericum perforatum) bei Verstimmungen, Schlafstörungen
  • Baldrian/Hopfen (Valeriana officinalis/ Humulus lupulus) bei Einschlafstörungen
  • Keimzumpe (Bryophyllum pinnatum): bei nervösen Zuständen, Schlafstörungen, OAB, vorzeitige Wehen
  • Ginkgo (Ginkgo biloba) bei Gedächtnissorgen, Konzentrationsschwierigkeiten, Libidoverminderung, ferner bei trockenen Schleimhäuten

Vorrangig bei trockener Körperhaut und Schleimhäuten

per os

  • Leinöl oder anderes Öl und/oder Präparat, das reich an Omega-3-Fettsäuren ist und/oder anderen mehrfach ungesättigten Fettsäuren, gamma-Linolensäure etc.

lokal

  • Nährende, pflegende Crème und/oder fettes Öl als tägliche Pflege je nach individueller Vorliebe entweder
  • Neutral: neutrale Fettcrème, Mandelöl oder
  • Crème mit Zusätzen aus phytoöstrogenhaltigen Pflanzen (z.B. Sibirischer Rhabarber, Granatapfel) und/oder
  • Fettes Öl mit Extrakten/ätherischem Öl aus Granatapfel, Hamamelis, Rose, Lavendel, Sanddorn etc.
  • Vulvovaginale Crème: 1 Magistralrezeptur kennen/führen
  • Vaginal-Ovulum: 1 Magistralrezeptur kennen/führen, d.h. mit Apotheker/Apothekerin zusammenarbeiten. Einmal installiert, ist dies kein zusätzlicher Aufwand: Nur pm-Nummer der betreffenden Apotheke auf Rezept schreiben!

Phyto-Referenz-Apotheken

Eine Auflistung finden Sie unter www.smgp.ch, oder Sie werden in Ihrer Nähe fündig.

 

Frauenmantel (Alchemilla vulgaris)

Frauenmantel
(Alchemilla vulgaris)

Schafgarbe (achillea millefolium)

Schafgarbe
(Achillea millefolium)

Salbei (salvia officinalis)

Salbei
(Salvia officinalis)

Johanniskraut (Hypericum perforatum)

Johanniskraut
(Hypericum perforatum)

Forum Istitut ist der Partner Healthcare-Branche für Weiterbildung in der Schweiz